Welche Erkrankungen kann man behandeln?

  • Karpal-/Tarsalgelenksinstabilität
  • Arthrosen
  • Spondylosen
  • Osteochondrosisdissecans (OCD)
  • Chronische Nacken- und Rückenschmerzen
  • Halswirbelsäuleninstabilität
  • Degenerative Gelenkserkrankungen
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Ellenbogen-, Schulter- und Kniegelenksdysplasie
  • Instabilität von Bändern
  • Kreuzbandanrisse/-risse

Am Menschen wurde anhand von Doppelblindstudien gezeigt, dass Kreuzbandverletzungen des Knies und Osteoarthrose erfolgreich mit Prolotherapie behandelt werden können.

Siehe: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20188998